Unsere Kätzchen in der Tierauffangstation in Bockau

Liebe Katzenfreunde,

bei der Vermittlung unserer Katzen achten wir neben der artgerechten Tierhaltung ganz besonders darauf, sie in liebevolle und verantwortungsbewusste Hände abzugeben.
Wir möchten unseren Katzen mit Ihrer Hilfe ermöglichen, ein schönes Katzenleben zu führen.

Dazu gehört selbstverständlich der Freigang, der jedem Tier nach der entsprechenden Eingewöhnungszeit zu gewähren ist.
Katzen, die aus verschiedenen Gründen in der Wohnung zu halten sind, werden deshalb in ihrem Profil entsprechend benannt.

 

Zu unseren Kleinen

Ab August gibt es wieder viele Katzenbabies,
die in liebevolle Hände abgegeben werden können.

Interessenten können sich ab Juli im Tierheim melden.

In unserem Tierheim leben derzeit mehr als 40 kleine und große Katzen, die alle sehnsüchtig auf ein neues, schönes Zuhause warten.
Alle sind gesund, entwurmt, geimpft und kastriert, vorausgesetzt, sie sind dafür alt genug.

Die meisten unserer Katzen sind an Menschen gewöhnt, sind lieb und zutraulich.
Für sie wäre es großartig, Menschen zu finden, die sich mit ihnen beschäftigen, sie streicheln, mit ihnen spielen und ihrem Bedürfnis nach Freigang gerecht werden.

Einige unserer Katzen, insbesondere 8 Jungtiere, sind noch scheu, zurückhaltend und sie haben noch kein Vertrauen zu Menschen aufgebaut.
Diese Vierbeiner brauchen Menschen, die ihnen dafür die notwendige Zeit geben,
die Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen und sich an den kleinen Fortschritten freuen können,
wenn ihr Miezchen oder Katerchen ihnen von Tag zu Tag ein bisschen näher kommt.

Bella (schon vermittelt)
Bella (schon vermittelt)

Bella ist eine bildhübsche dreifarbige „Glückskatze“.

Sie kam vor einigen Monaten in einem erbarmungswürdigen Zustand gemeinsam mit ihrem Katzenbaby zu uns ins Tierheim. Menschen machten ihr Angst und sie versuchte anfangs, ihr Baby vor Menschen zu verteidigen. Nach und nach gelang es ihr, Vertrauen aufzubauen und sich mit ihren Betreuern anzufreunden.

Seit dieser Anfangszeit hat sie sich prächtig entwickelt und lebt nun in der „Katzenfreigänger-WG“.

Bella verträgt sich gut mit Artgenossen und vertraute Menschen dürfen sie auch streicheln und verwöhnen. Noch ist sie keine Kuschelkatze, könnte dies aber in ihrer neuen Familie bestimmt eines Tages werden. Sie braucht Liebe, Sicherheit und Geborgenheit und unbedingt Freigang.

Alter: geboren ca. 2012/2013 (?)
Farbe: weiß, rot, schwarz
weiblich, kastriert, geimpft

Max
Max

Max ist ein bildschöner zweijähriger Kater.

Bis vor kurzem war seine Welt noch in Ordnung.
Er hatte ein Zuhause, indem er sich geborgen fühlte.
Und dann kam er ins Tierheim und plötzlich war alles anders.
Fremde Menschen, andere Tiere und Gerüche, Räume, die er nicht kannte.

Max zog sich in seine Höhle zurück und beobachtet ängstlich und misstrauisch alles Neue.
Eigentlich ist er ein ganz lieber, verschmuster Kater, aber noch braucht er Zeit, um Vertrauen aufzubauen.
Er mag es, wenn man mit ihm spricht und zunehmend duldet und genießt er seine Streicheleinheiten.

Für Max wäre es sehr wichtig, wenn er sehr bald ein schönes neues Zuhause finden würde.
Bisher lebte er als Wohnungskater. Wir glauben aber, dass er sich nach entsprechender Eingewöhnung sicherlich auch als Freigänger sehr wohlfühlen könnte.
Artgenossen sollten möglichst nicht in seiner neuen Familie leben.

Alter: geboren 2017
Farbe: rot-weiß
männlich, kastriert, geimpft
Fipseline
Fipseline

Fipseline ist eine hübsche Katzendame mit schwarzem Fell und leuchtend gelben Augen.

Viele Jahre, beinahe ihr ganzes Leben, verbrachte sie im Tierheim und musste miterleben, wie fast alle ihrer Mitbewohner ein Zuhause bekamen. Sie, die Scheue, Zurückhaltende, wurde immer übersehen, denn die meisten Leute wollten eine Kuschelkatze, die sich sofort streicheln ließ.

Nach und nach gelang es Fipseline, ihre Ängste zu überwinden und vor Menschen nicht mehr wegzulaufen. Heute lässt sie sich gerne streicheln, allerdings nur von Menschen, die sie kennt und zu denen sie Vertrauen hat.

Wir suchen für Fipseline ein Zuhause, in dem sie sich wohl und geborgen fühlen und ihrem Bedürfnis nach Freigang gerecht werden kann. Ihre künftigen Besitzer brauchen etwas Zeit und Geduld, um das Vertrauen der hübschen Fipseline zu gewinnen. Vielleicht, irgendwann, wird auch aus ihr eine Schmusekatze werden.

Alter: geboren 2010
Farbe: schwarz
weiblich, kastriert, geimpft

Karli (bereits vermittelt)
Karli (bereits vermittelt)

Ein trauriger Kater sitzt in seiner Kratzbaumhöhle und wartet darauf, endlich ein schönes Zuhause zu bekommen. Es ist unser Karli, der vor einiger Zeit zu uns ins Tierheim kam und sich hier von den Strapazen seines bisherigen Lebens erholt. Dennoch fällt ihm schwer, sich einzuleben, denn all seine Kumpels, mit denen er bisher zusammen war, sind nicht mehr da und neue möchte er nicht kennenlernen. Noch benötigt er Zeit, Vertrauen zu fremden Menschen aufzubauen, zu viel negatives musste er bisher erleben.

Karli braucht Menschen, die Verständnis für ihn aufbringen, die ihm die nötige Zeit geben, seine neue Umgebung kennenzulernen und sich dort wohl zu fühlen. Vielleicht gefällt es ihm, künftig als Einzelkatze im Mittelpunkt seiner Menschen zu stehen, vielleicht freundet er sich auch mit Artgenossen an – wir wissen es nicht. Auf jeden Fall aber sollte Karli in einer Wohnung leben dürfen und, wenn er möchte, auch Freigang genießen können.

Alter: geboren 2013
Farbe: grau getigert
männlich, kastriert, geimpft

Interessenten bitte hier anrufen: 015229314214

Seppeline
Seppeline

Seppeline, die 10-jährige Katzendame kam ins Tierheim, da ihre bisherigen Besitzer sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr versorgen konnten.
Sie vermisst ihr altes Leben, ist traurig und zieht sich in die Höhle ihres Kratzbaums zurück..
Misstrauisch beobachtet sie die „neuen“ Menschen um sich herum, lässt nur bedingt Streicheleinheiten zu.

Für Seppeline wäre es ganz wichtig, schnell ein neues Zuhause zu finden, indem sie sich wieder wohl und geborgen fühlen kann.
Ihre künftigen Besitzer brauchen etwas Zeit und Geduld, denn die Katzendame muss erst lernen, wieder Vertrauen aufzubauen..

Alter: 10 Jahre
Farbe: grau getigert, weiße Pfötchen
weiblich, kastriert, geimpft

Chandy
Chandy

Chandy ist eine liebe, unkomplizierte Katzendame, die gerne in der Gemeinschaft mit Artgenossen lebt und sich dort wohl fühlt.
Menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten mag sie besonders.

Alter: geboren 2015
Farbe: weiß- schwarz
weiblich, geimpft, entwurmt, kastriert

Karli (bereits vermittelt)
Karli (bereits vermittelt)

Kontakt: 037755 674367

Karli ist ein bildschöner Kater. Er ist ganz lieb, menschenbezogen und er verträgt sich auch mit Artgenossen.
Er sucht ein Zuhause, indem er sich wohl und geborgen fühlen, aber auch seinem Bedürfnis nach Freigang nachgehen kann.

Karli ist ca. 5 -6 Jahre alt, geimpft und kastriert.

Sepp
Sepp
Sepp kam als Fundtier zu uns. Der scheue Kater  verträgt sich mit Artgenossen, muss aber lernen, Vertrauen zu Menschen aufzubauen.
Seine künftigen Besitzer brauchen etwas Geduld und Einfühlungsvermögen, werden es aber sicher von Sepp gedankt bekommen.

Alter: ca. 2011/12 geboren
männlich, kastriert
Farbe: schwarz

Tierheim Bockau

Tierheim in Bockau

Muldenhäuser 7
08324 Bockau

Funk:
0175 7305766
Funk nur in den Geschäftszeiten

zur Routenplanung

Adresse - Verein

Tierschutzverein
Aue-Schwarzenberg u.
Umgebung e.V.

Hauptstraße 47 c

08315 Lauter-Bernsbach
(OT Lauter)

Tel.: 0175 7305766

© FL Webdesign in Zschorlau bei Aue im Erzgebirge